Drucken

Holzminden, 10.03.2003: Wir haben es geschafft! Dem ComputerClub Hochsolling e.V. ist es gelungen, einen eigenen bezahlbaren Clubraum in der Bismarckstraße 3, direkt in der Innenstadt von Holzminden, anzumieten.

Ein herzliches Dankeschön sei hier noch mal an die Familie Hartmann ausgesprochen, die es durch ihr Entgegenkommen dem finanziell in der Aufbauphase befindlichen Verein ermöglicht haben, ein eigenes „zu Hause“ aufbauen zu können! Ein solches Engagement ist heutzutage leider viel zu selten!

In den letzten Tagen wurden Arbeitsplatten gekauft, gespendete PCs aufgestellt, zwei Tische und zwei Bänke von Mitgliedern leihweise bereitgestellt und die Küche frisch gestrichen. Licht haben wir nun schon in allen Räumen und abgesehen von der Küche sieht es schon sehr wohnlich aus. Hier fehlt noch eine Küchenzeile (maximal 2,50m), oder zumindest eine Spüle. Auch soll hier die „Bastel- und Reparaturecke“ entstehen – es fehlt aber noch an Regalen und Tischen.

Im eigentlichen Clubraum, in dem bequem 30 Leute Platz finden, stehen bereits 5 PCs, die in Kürze vernetzt werden und bereits genutzt werden können. Natürlich handelt es sich hierbei (noch) um alte Schätze, angefangen von einem 486er bis zu unserem persönlichen „Gesellenstück“, den selbst zusammengeschraubten Pentium mit 400 MHz.

Unterstützt wird das Angebot zur Zeit durch verschiedene Notebooks einzelner Mitglieder, so dass 10 Personen bequem etwas gezeigt bekommen oder selbst an einem PC arbeiten können. Spenden in Form von PCs, Bildschirmen, Netzwerkkabeln, einem Hub sowie auch von Stühlen und Tischen nimmt der Club immer noch gerne entgegen.

Mußten wir bisher immer davon reden, was wir bieten möchten, so können wir nun mit Stolz verkünden, das wir bereits was zu bieten haben:

Der Club steht jedem Alter offen und wendet sich bewußt insbesondere an Anfänger und wenig versierte Anwender. Aber auch Profis und versierte „User“ kommen beim Gedankenaustausch voll auf ihre Kosten und haben Spaß daran, ihr Wissen weiterzugeben.

Als eine Art „Nachsorge“ streben wir eine Kooperation mit der KVHS und anderen Seminaranbietern an, denn immer wieder bleiben Fragen offen, traut man sich nach einem Kurs nicht „Kleinigkeiten“ nachzufragen oder möchte einfach mal „Einzelunterricht“ zu nur einem ganz speziellen Problem.

Für Kinder und Junggebliebene bieten wir bei entsprechender Nachfrage gerne einen Spielabend oder –Nachmittag an.

Am 03.04.2003 folgt die Jahreshauptversammlung des Vereins, ebenfalls im Clubraum. Dort wird dann darüber beraten, ob der Club zukünftig wöchentliche Clubabende anbieten wird. Über das Ergebnis und den Termin für den dann folgenden Clubabend werden wir an dieser Stelle berichten.

Die erste Mitgliederversammlung in den Räumen des CCH